Über mich

Ich bin’s, Kirsten,

zarte Ü50, seit über 20 Jahren überzeugte Ruhri, lebensfroh und -erfahren, prakisch begabt, Genussmensch, Freigeist, Textprofi und Sprachnerd. Mutter in der Loslass-Phase, glücklich geschieden und als Autorin auf Wolke Sieben.

Reden und Schreiben über Mode und Politik, Reisen und Wirtschaft können andere besser. Ich teile hier vor allem Dinge, die in meinem Leben und in meinem Kopf eine wichtige Rolle spielen: von DIY über Wandern und Kochen bis zu meinen Lieblingsthemen rund ums Selberdenken und -handeln. Sprich: Mindset.

Sei dabei, wenn ich meine Wortspiele präsentiere, Tipps zum Gesund-, Schön- und Schlaubleiben gebe und meine Best-Ager-Learnings verbreite. Lies dich durch mein Herzensprojekt MEIN KÖRPER TAGEBUCH. Und sei dabei, wenn ich 2022 mein neues Buchprojekt starte und dessen Entwicklung hier zum Mitdenken teile.

Willst du nichts verpassen? Dann abonniere gerne meinen Newsletter..

Wie ist mein Blog entstanden?

Dieses Bild stammt aus Fuerteventura und ist das erste Bild, das ich meinem Blog gebeben hatte. Es sagt viel darüber aus, wo mein Schwerpunkt lag: Ich wollte die Fäden (meines Lebens) selbst in die Hand nehmen. Ich hatte (und habe) mega viel Spaß, Dinge selbst zu machen. Und mein DIY fürs „Handy-Putzi“ war auf Pinterest so viral gegangen, dass ich der Anleitung dafür eine Heimat geben wollte.

Und warum blauekirschen?

Naja, rot kann ja jeder. Und Kirschen ist lautmalerisch für meinen Namen. Noch Fragen?

Zitate, die ich mag

Wissen heißt: wissen, wo es geschrieben steht.

Albert Einstein, der Schelm. Aber genauso ist das. Mehr denn je werden wir heute überflutet mit Infos, und es ist gar nicht so einfach, diese zu filtern und die wichtigen zu bewahren.

Es ist gar nicht so leicht, so schön zu sein, wie man aussieht.

Ja, liebe Sharon Stone. Innere Schönheit zu entwickeln, ist die total unterschätzte große Herausforderung in dieser instagramatischen Welt.

Aufgeben ist keine Option.

Sagt Lars Amend. Gute Rede, Mann. Seine warmen Worte in seinem Podcast machen mir Spaß, gute Laune und stärken mein Selbstvertrauen. Man kann über Kalendersprüche lästern. Aber ich liebe es, neue Schöpfungen zu hören und als tägliche Inspiration zu nutzen.

Meine Blog-Lieblinge

10 Dinge, an denen du merkst, dass du alt wirst. Check-up

Öko, pfiffig, einfach: 5 nachhaltige Dinge, die kaum jemand kennt

Handyputzi – schnell gemacht, süß und superpraktisch