Die Entstehungsgeschichte

Titel MKTB.jpg
  • Wann war ich wie krank?

  • Welche Antibiotika habe ich eigentlich immer geschluckt?

  • Wie hat sich mein Gewicht entwickelt?

  • Wann war meine letzte Periode?

  • Sind das Wechseljahresbeschwerden?

  • Wann muss ich wieder zur Vorsorge?

  • Gyn, Zahnarzt, Dermatologe, Ü35, Augenarzt?

  • Wie lange hält diese Plombe schon?

  • Wie hieß dieses Medikament gegen Bronchitis nochmal?

  • Steht die große Hafenrundfahrt bald an?

  • Und wo ist bloß mein Impfbuch?

Ich bin Kirsten

und habe mich seit 5 Jahren dem Körper-Management verschrieben.

Willst du mehr über mich wissen? Dann schau mal hier rein.

Das waren die Fragen, die mich vor einigen Jahren immer wieder beschäftigt haben. Bis ich auf die Idee kam, mir mein eigenes Körpertagebuch zu erstellen, wo ich alle Informationen und Dokumente sammeln kann. Und das tue ich seitdem. Habe mein Gewicht im Griff, meine Neigung zu Blasenentzündungen, mein Hashimoto, meine Arzttermine. Und es geht mir besser denn je. Auch weil ich mehr auf mich achte, auf meine Bedürfnisse, mich informierter und mündiger fühle als vor 5 Jahren.

Aus dem damaligen "Body Book" ist MEIN KÖRPER TAGEBUCH geworden: aktualisiert, um viele Bereiche ergänzt, wertig und schön gestaltet.

MEIN KÖRPER TAGEBUCH ist die Biographie meines Körpers und mein hilfreicher Begleiter, den ich nicht mehr missen möchte. Und ich wünsche mir, dass es vielen Frauen ebenso hilft wie mir.

Schmetterling.png